Events während COVID-19

blogbeitragvacorona

Ab Ende Mai sollen die Kulturbetriebe in Österreich wieder schrittweise hochgefahren werden – natürlich weiterhin unter Berücksichtigung von Sicherheitsmaßnahmen. Dem Plan seien viele Gespräche mit Kulturschaffenden und Kulturpolitikern vorausgegangen. Doch wie sieht es mit Firmenveranstaltungen aus?

Am 22.05.2020 gab es eine Pressekonferenz über Veranstaltungen von Vizekanzler Werner Kogler. Das Gesundheitsministerium will in einem Erlass vom 29. Mai regeln, unter welchen Bedingungen Veranstaltungen wieder stattfinden können. Angedacht ist ein Öffnen von Indoor- und Outdoor-Veranstaltungen ab 29. Mai für bis zu 100 Personen, ab 1. Juli für bis zu 250 Personen sowie für Kinos. Kulturveranstaltungen sollen weiters pro Sitzplatz einen Meter Abstand zum nächsten Sitzplatz einhalten. Ab dem 1. August 2020 gilt zudem: Wenn vorab eine Bewilligung der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde eingeholt wird, sind Veranstaltungen im Indoor-Bereich bis max. 1.000 Personen erlaubt, im Outdoor-Bereich bis max. 1.250 Personen. Die Bewilligung ist zu erteilen, wenn ein Covid-19 Präventionskonzept vorliegt.

 

Wie haben wir uns darauf eingestellt?

Wir arbeiten stets daran eine gesetzeskonforme Lösung für unsere Gäste zu finden. Deshalb haben wir im ersten Schritt im Palais Niederösterreich und Conference Center Laxenburg die möglichen Bestuhlungsvarianten definiert. Weiters haben Sie in unserem Live Chat ab sofort die Möglichkeit uns direkt und unkompliziert Fragen zu Ihrer persönlichen Veranstaltung zu stellen. Unsere Sales Manager Norbert Lederer, Ivana Bojic und Alexandra Dangl beantworten Ihre Fragen rund um Ihre Veranstaltung. 

 

Wie würde der Ablauf einer Veranstaltung zur Zeit aussehen?

Die jetzigen Verordnungen für Veranstaltungen besagen, dass maximal 100 Personen (außer Kulturveranstaltungen) unter folgenden Bedingungen erlaubt sind:

  • Jeder muss einen zugewiesenen Sitzplatz haben.
  • Entweder 1 Meter Abstand vom Sessel in alle 4 Richtungen, dann ist während der Aufführung keine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Oder Schachbrettmuster, dann ist weniger Abstand, aber man bekommt mehr Personen in den Raum. Allerdings ist während der gesamten Aufführung Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.
  • Bei stehenden Veranstaltungen sind 10 m2 pro Person verpflichtend. Da dies in unseren Locations nicht kontrollierbar ist, ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes durchgehend verpflichtend.
  • Pausen mit Buffet sind möglich. Einrichtungen mit Kordeln sorgen für den Mindestabstand. Personen müssen bei einem Lunch oder der Kaffeepause sitzen.

 

Kulturveranstaltungen bei den Event Residenzen Niederösterreich

Im Palais Niederösterreich sowie im Conference Center Laxenburg haben Sie die Möglichkeit in perfektem Ambiente Ihr Konzert oder Ihre Kulturveranstaltung auszurichten. Nach der jetzigen Verordnung (Stand: 25.05.2020) sind folgende Kulturveranstaltungen im Palais Niederösterreich oder Conference Center Laxenburg möglich:

  • Ab 29. Mai bis zu 100 Personen Indoor sowie Outdoor
  • Ab 1. Juli bis zu 250 Personen Indoor sowie 500 Personen Outdoor
  • Ab 1. August bis zu 500 Personen Indoor sowie 750 Personen Outdoor bzw. 1.250 Personen mit Sicherheitskonzept und behördlicher Genehmigung

Diese Personenzahlen beziehen sich rein auf das Publikum, also Künstler und organisatorisches und technisches Personal müssen nicht mit eingerechnet werden.

Grundregeln:

  • Jeder muss einen zugewiesenen Sitzplatz haben.
  • Entweder 1 Meter Abstand vom Sessel in alle 4 Richtungen, dann ist während der Aufführung keine Maskenpflicht oder die Sitzplätze sind im Schachbrettmuster aufgeteilt.
  • Menschen im gemeinsamen Haushalt oder 4 Personen, die gemeinsam zusammen fortgehen, dürfen nebeneinander sitzen. Hierbei ist aber ein Formular des Veranstalters auszufüllen, dass er die Verantwortung übernimmt.
  • Pausen mit Buffet sind möglich. Einrichtungen mit Kordeln sorgen für den Mindestabstand.

Ihre Fragen im Live - Chat